ANMELDUNG



DIE ANMELDUNG IST GESCHLOSSEN

Der Internationale Fritz Kreisler Violinwettbewerb steht allen Geigerinnen und Geigern aller Nationen offen, die nach dem 25. September 1991 geboren sind. Es werden hierbei keine Ausnahmen gemacht.

Bitte laden Sie die offiziellen Wettbewerbsregeln herunter hier und lesen Sie diese aufmerksam, bevor Sie Ihre Bewerbung einreichen.

Sie müssen zunächst ein Konto auf der Website von MUVAC erstellen, bevor Sie mit dem Bewerbungsprozess beginnen

Sobald Sie in Ihr Konto eingeloggt sind, klicken Sie in der Anzeige auf „Jetzt bewerben“, um Ihre Bewerbung zu starten.  

Bitte bereiten Sie vor Beginn des Bewerbungsprozesses alle benötigten Unterlagen vor. Dies ist die Liste der Materialien, die Sie vorbereiten bzw. für die Anmeldung bereithalten müssen:

Der persönliche Lebenslauf sollte neben biographischen Informationen sowohl Angaben zu absolvierten und/oder im Gange befindlichen Studien als auch Namen der jeweiligen Dozenten, bei welchem die Ausbildung erfolgte, enthalten. Sie können auch Informationen zu etwaigen Teilnahmen an Wettbewerben und Auszeichnungen, Konzerte, Aufnahmen, Rezensionen usw. hinzufügen.

Ihr Wettbewerbsprogramm, Ihr Vorauswahlprogramm

Kopie Ihres Reisepasses oder ID

Zwei Portraitfotos für die Wettbewerbspublikationen (hochauflösend mit mind. 300 dpi/3,00 MB) davon mindestens eines mit Violine

Fünf pre-screening-Videos in hoher Qualität mit dem Programm der Vorauswahl (weitere Informationen finden Sie hier)

Zwei unterschriebene Empfehlungsschreiben renommierter Musiker (darunter mindestens ein Geiger)

Kredit- oder Debitkarte zur Zahlung der Anmeldegebühr von 100 EUR. Die Anmeldegebühr wird nicht zurückerstattet

Wenn Sie sich als Kandidatin oder Kandidat für den Wettbewerb bewerben möchten, müssen Sie fünf Videos-tracks für die Vorauswahl hochladen. Die Videoaufzeichnungen dienen dazu, das für die Teilnahme an den öffentlichen Runden des Wettbewerbs erforderliche Niveau zu gewährleisten. Ein Teil der Wettbewerbsjury wird sich die Videos ansehen und bis zu 50 Kandidaten auswählen (weitere Infos hier). Die Anzahl der zur Video-Vorauswahl zugelassenen Kandidaten ist nicht begrenzt. 

Vorauswahlprogramm

Die Bewerber müssen ihrer Bewerbung eine qualitativ hochwertige, eindeutig indizierte Videoaufzeichnung beifügen. Folgendes Programm wird von den Kandidatinnen und Kandidaten für die fünf Anmeldungsvideos, welche sich auf 3 Gruppen verteilen, verlangt:

a) Zwei kontrastierende Sätze einer Solo-Sonate oder Solo-Partita von J.S. Bach, die Ciaccona ist hierbei ausgeschlossen 

b) 1. und 2. Satz eines Violinkonzerts von W.A. Mozart, inkl. Kadenzen

c) Eine Caprice von Niccolò Paganini 

Das für die Video-Vorauswahl ausgewählte Repertoire darf nicht dasselbe Repertoire sein, das beim Wettbewerb im September 2022 gespielt wird.

Kandidatinnen und Kandidaten, die den 1. oder 2. oder 3. Preis in einem Wettbewerb der World Federation of International Music Competitions (siehe Liste unter https://www.wfimc.org/member-competitions) im Zeitraum zwischen Januar 2021 und April 2022 gewonnen haben, können nach Ermessen der Jury ohne Zusendung eines Videos zum Wettbewerb zugelassen werden. Schreiben Sie in diesem Fall bitte an folgende Adresse: office@fritzkreisler.com

Die Bewerbungen werden von den Organisatoren des Wettbewerbs geprüft. Die Videos derjenigen Kandidatinnen und Kandidaten, deren Bewerbungen nicht vollständig sind oder bis zum 16.05.2022 die Dokumentationspflichten nicht erfüllen, werden nicht angesehen und dementsprechend nicht zum Wettbewerb zugelassen. 

Bitte beachten Sie, dass:

Sobald Ihr Anmelde-Konto bei MUVAC erstellt wurde, können Sie sich einloggen und Ihren Bewerbungsprozess starten.

Um Probleme während Ihres Bewerbungsprozesses zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, rechtzeitig vor Bewerbungsschluss am 16. Mai 2022 mit dem Hochladen der Videos und der Bewerbung zu beginnen.

Eintritt in die erste Runde

Kandidatinnen und Kandidaten, die zur ersten Runde zugelassen werden, erhalten nach Bekanntgabe der Auswahl seitens der Vorauswahl-Jury bzw. spätestens zum 30.06.2022 eine pdf-Datei mit den Regeln des Wettbewerbs. Dieses Dokument muss unterschrieben an das Wettbewerbsbüro zurückgesendet werden. Die Regeln stellen einen Vertrag zwischen den Parteien – Kandidat/in und Wettbewerb - dar. Nach Eingang dieser Unterlagen im Wettbewerbsbüro erhält der Kandidat eine individuelle Registrierungsnummer, die er vor seiner Ankunft im Losverfahren erhält. Jeder Kandidat muss dieses Dokument während des gesamten Auswahlverfahrens mit sich führen und es auf Verlangen vorlegen. 


x
Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen zu finden hierОК