CHEN, Tong • China, 21.09.1997

Tong Chen stammt aus Shanghai und ist ein enthusiastischer Solist und Kammermusiker. Er nahm an vielen internationalen Wettbewerben teil, darunter die Hong Kong International Violin Competition, die Vancouver International Music Competition, die Ysaye International Violin Competition und die Schoenfeld String Competition. Tong Chen trat bei vielen Festivals auf, darunter das Verbier Music Festival und das Festival de Granada. Außerdem nahm er am Chamber Music Workshop des Perlman Music Program teil. Als Kammermusiker ist Tong mit vielen berühmten MusikerInnen wie Ida Kavafian, Colin Carr, Vivian Hornik Weilerstein und Paul Biss aufgetreten. Kammermusik spielt in seiner musikalischen Laufbahn eine wichtige Rolle. Tong wurde von Areta Zhulla, Itzhak Perlman, Merry Peckham, John Heiss, Saeunn Thorsteinsdottir und Vivian Hornik Weilerstein ausgebildet. Er erhielt sowohl einen Bachelor- als auch einen Master-Abschluss vom New England Conservatory unter Miriam Fried, Paul Biss und Donald Weilerstein.


Programm

Erste Runde

J.S. Bach: Sonate I g-Moll, BWV 1001 - Adagio, Fuga 
N. Paganini: Caprice No. 21 Op.1
F. Kreisler: Recitative und Scherzo Op. 6

Semifinale
F. Kreisler: Praeludium und Allegro
F. Schubert : Sonate für Violine und Klavier in A-Dur, D.574 Grand Duo
Y. Chen: Memory für Violine Solo
F. Poulenc: Sonate für Violine und Klavier FP 119
Gluck/Kreisler: Mélodie aus Orfeo ed Euridice

Finale I und Gala Final
J. Sibelius: Konzert für Violine und Orchester in d-Moll op. 47




x
Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen zu finden hierОК