Lee, Jiyoon • Südkorea, 04.01.1999

Jiyoon Lee ist eine koreanische Geigerin, geboren und aufgewachsen in Seoul, Südkorea, die bereits im Rahmen der Kumho Prodigy Concert Audition und des Kumho Young Artist Concert zu hören war. Sie gewann den ersten Preis bei der Ewha & Kyunghyang Competition und wurde bei renommierten nationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Im College spielte sie mehrere Auftritte als Konzertmeisterin sowohl des SNU Symphony Orchestra als auch des SNU Philharmonic Orchestra. Außerdem trat sie in dieser Zeit mit dem SNU-Streichensemble auf. Sie schloss ihr Studium an der Seoul National University mit Auszeichnung ab und studiert jetzt ebendort im Master Studiengang. Seit dem College studiert sie bei Prof. Young-Uck Kim.


Programm

Erste Runde
J.S. Bach: Sonate I g-Moll, BWV 1001 – Adagio, Fuga
N. Paganini: Caprice No. 5 Op.1
F. Kreisler: Recitative und Scherzo Op. 6

Semifinale
F. Kreisler: Variationen über ein Thema von Corelli
R. Strauss: Sonate für Violine und Klavier in Es-Dur, op.18
I. Yun: “Das Vögelchen” aus Li-Na im Garten für Violine solo
C. Saint Saens (Ysaÿe): Caprice d'apres l'etude en forme de Valse, Op. 52, Nr. 6
F. Kreisler: Liebesleid

Finale I und Gala Final
J. Brahms: Konzert für Violine und Orchester in D-Dur op.77




x
Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen zu finden hierОК