VERANSTALTER



Veranstalter ist die Internationale FRITZ KREISLER GESELLSCHAFT.

Sie veranstaltet seit 1979 in der Regel alle vier Jahre in Wien im Musikverein oder Konzerthaus den

INTERNATIONALEN FRITZ KREISLER WETTBEWERB
(Mitglied der Fédération Mondiale des Concours Internationaux de Musique, Genf).

Mit diesem größten internationalen Violin-Wettbewerb in Österreich leistet die Fritz Kreisler Gesellschaft einen wichtigen Beitrag zur Förderung des österreichischen und internationalen geigerischen Spitzennachwuchses und trägt wesentlich bei zur Bewahrung des musikalischen und humanitären Erbes des hochbedeutenden österreichischen Violin-Virtuosen und Komponisten Fritz Kreisler.

Die Gesellschaft hat sich neu strukturiert und zum Ziel gesetzt, den Wettbewerb noch attraktiver zu machen und gemeinsam mit den bisherigen sowie mit neuen Förderern und Sponsoren immer mehr zu einem musikalischen Kulturereignis ersten Ranges zu gestalten.

Der Wettbewerb 2022 wird in Kooperation mit der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien veranstaltet. Weitere wichtige organisatorische Partner sind die Kulturabteilung des Österreichischen Aussenministeriums, der Verein Exil.Arte sowie der österreichische Rundfunk ORF.

Darüber hinaus strebt die Fritz Kreisler Gesellschaft in Zukunft mit Hilfe von Förderern und Sponsoren folgende zusätzliche Initiativen an:

  • Finanzielle Unterstützung junger, zukunftsreicher, in Österreich studierender Geiger (Talente-Stipendienfonds),
  • Organisation von Meisterkursen zur Förderung des geigerischen Spitzen-Nachwuchses sowie Kurse für Lehrer-Fortbildung (junge Violin-Pädagogen) in Österreich
  • Wissenschaftliche Arbeit
  • Veranstaltungen in den Jahren zwischen den Wettbewerben für Sponsoren und Subventionsgeber zum Dank für die Unterstützung, zur Förderung der Preisträger und zur Pflege des musikalischen Erbes Fritz Kreislers.




DIE ORGANISATION DER INTERNATIONALEN FRITZ KREISLER WETTBEWERB 2022


DAS ORGANISATIONSKOMITEE


Präsident: Univ.Prof. DDr. h.c. Michael Frischenschlager

Generalsekretariat und Veranstaltungsmanagement: Mag. Daniela Rodriguez Campadello

Mediengestaltung: Mag.art. Xenia Vargova

Berater der Kommission und Violinist: Daniel Auner, MA






x
Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen zu finden hierОК