VORAUSWAHL - JURY 2022



Michael FRISCHENSCHLAGER - Präsident der Fritz Kreisler Gesellschaft 

Mario HOSSEN

Ernst KOVACIC

Benjamin SCHMID


VORAUSWAHL



Der Wettbewerb steht all jenen offen, die nach dem 25. September 1991 geboren und entschlossen sind, eine internationale Karriere in Angriff zu nehmen. Den öffentlich zugänglichen Durchgängen geht eine Vorauswahl voran, für welche die Kandidaten Videoaufnahmen und eine entsprechende Anmeldedokumentation einreichen müssen. Für diese Video Screenings werden nur die Aufnahmen derjenigen Kandidaten berücksichtigt, deren Bewerbungen vollständig sind und bis zum 16.05.2022 die Dokumentationspflichten erfüllt haben.

Ein Teil der Wettbewerbsjury wird ab 1. Mai 2022 aus den eingelangten Anmeldungen anhand der übermittelten Dokumente und Videos bis zu 50 Kandidatinnen und Kandidaten aus den Bewerbungen auswählen. Das Ergebnis dieser Vorauswahl wird am 15. Juni 2022 auf der Website bekannt gegeben. Gleichzeitig wird die offizielle Einladung an die zur Teilnahme am Wettbewerb Auserwählten per E-Mail übermittelt.  

Vorauswahlprogramm

Die BewerberInnen müssen ihrer Bewerbung eine qualitativ hochwertige, eindeutig indizierte Videoaufzeichnung beifügen. Folgendes Programm wird von den Kandidatinnen und Kandidaten für das Anmeldungsvideo verlangt:

a) Zwei kontrastierende Sätze einer Solo-Sonate oder Solo-Partita von J.S. Bach, die Ciaccona ist hierbei ausgeschlossen 

b) 1. und 2. Satz eines Violinkonzerts von W.A. Mozart, inkl. Kadenzen

c) Eine Caprice von Niccolò Paganini

Das für die Video-Vorauswahl ausgewählte Repertoire darf nicht dasselbe Repertoire sein, das beim Wettbewerb im September 2022 gespielt wird.

Vorauswahl-Videos

Die Videoaufzeichnungen müssen folgende Anforderungen erfüllen:

a) Inhalt: Aktuelle Videoaufzeichnungen, die nur das gewünschte Programm für die Vorauswahl enthält. Das Aufnahmedatum darf höchstens ein Jahr vor Antragstellung liegen.

b) Aufnahme: Die Kandidatinnen und Kandidaten sollten pro Stück oder pro Satz einen Videotrack hochladen, auf dass sich fünf unterschiedliche Videotracks ergeben.

c) Technische Spezifikationen:

Alle Videos müssen den Namen des/der KomponistIn, den Namen des Musikstücks, gegebenenfalls den Satz und das Aufnahmedatum enthalten

Alle Videos müssen auf einen persönlichen Videospeicher- und Freigabedienst wie YouTube oder Vimeo hochgeladen werden, der es ermöglicht, das Video hochzuladen und den Link dazu zu teilen. Videos können im privaten Modus hochgeladen werden, solange funktionierende Links bereitgestellt werden. Die Links müssen während des gesamten Wettbewerbs funktionsfähig sein und dürfen später nicht mehr geändert werden. Die KandidatInnen müssen die Links ihrer betreffenden Daten in das Bewerbungsformular kopieren.

Jedes Stück bzw. jeder Satz (bei Werken mit mehreren Sätzen) muss in einer einzigen Aufnahme aufgenommen werden

Es darf nur eine Kamera zum Einsatz kommen und deren Winkel muss fest sein 

Es ist kein Editing erlaubt 

Die Kandidatin bzw. der Kandidat muss deutlich sichtbar sein; Hände und Gesicht des/der KandidatIn sollten jederzeit gut sichtbar sein

Es wird dringend empfohlen, den Ton professionell aufzunehmen

Die verschiedenen Videos können an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Anlässen aufgenommen werden 

Bild-/Audioaufnahmen sollten die folgende Qualität haben:

Videoqualität - 720p oder 1080i oder 1080p

Audioqualität - 256kbps mp3 oder 128aac

Mikrofon von ausreichender Qualität (kein eingebautes Smartphone-Mikrofon)

Das Wettbewerbsbüro prüft vorab, ob jedes Video den Anforderungen dieser Regeln entspricht. Die Geschäftsstelle hat das Recht, unter Aufsicht des Präsidenten über die Unzulässigkeit eines Videos mit der Begründung zu entscheiden, dass es diese Anforderungen nicht erfüllt

Im Falle einer schlechten technischen Qualität des Videos, die eine Ansicht unmöglich macht, entscheidet der Präsident des Wettbewerbs, ob es angemessen ist, den/die KandidatIn aufzufordern, ein neues Video einzureichen

Jedes Video wird von jedem Mitglied der Vorauswahl-Jury bewertet







x
Diese Internetseite verwendet Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. Wir nutzen Cookies zu unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen zu finden hierОК